Sarah Lombardis Ausraster

Die Sängerin hatte große Angst. Via social Media ließ die ihre Follower an einer unschönen Situation teilhaben.
Sarah Lombardi wurde von Fremden verfolgt.

Die 27-Jährige sollte sich mittlerweile an ihr Leben in der Öffentlichkeit gewöhnt haben. Dass dieses nicht nur Vorzüge mit sich bringt, wurde ihr jetzt wieder einmal deutlich. Im Netz berichtet sie ihren Fans von einem besonders traumatischen Ereignis.
„Langsam ist es wirklich nicht mehr lustig. Seit Tagen verfolgt mich irgend so ein komischer Fotograf“, erklärt Sarah aufgebracht in ihrer Instagram-Story. „So langsam machen die mir auch echt Angst und die fahren mir schon die ganze Zeit hinterher. Die halten an, wenn ich anhalte. Jetzt bin ich wieder angehalten und die stehen hinter mir – mich nervt das!“, berichtet sie weiter aus ihrem Auto heraus. Um die Situation endlich zu klären, beschließt sie daher ihre Verfolger zur Rede zu stellen. „Gibt es irgendeinen Grund, warum ihr mir hinterherfahrt?“, fragt sie diese wütend. Einer der Männer erklärt ihr daraufhin, dass er es bloß auf aktuelle Fotos von ihr abgesehen habe. Doch die einstige ‚DSDS‘-Teilnehmerin kann die Fotografen davon überzeugen, sie jetzt in Ruhe zu lassen. „Alles nur halb so schlimm“, erklärt sie anschließend. „Sie haben sich entschuldigt und wollten mir natürlich keine Angst machen. Die machen ja auch irgendwie nur ihren Job.“

 

brands : DSDS, Instagram,
people : Sarah Lombardi