Micaela Schäfer zieht ihren Freund nichts ins Fernsehen

Das TV-Gesicht will alte Fehler nicht wiederholen. In einem Interview wird deutlich wie frühere Entscheidungen heute ihr Liebes-Leben beeinflussen.
Micaela Schäfer hat aus der Vergangenheit gelernt.

Die 35-Jährige schwebt seit einigen Wochen wieder auf Wolke sieben. Nachdem sie zunächst ein großes Geheimnis um den neuen Mann an ihrer Seite gemacht hatte, verrät sie nun immer mehr Details über ihre Beziehung. Nachdem ihre vorherige Liebe nach der Teilnahme in einem TV-Format zerbrochen war, will sie diesen Fehler nicht noch einmal machen.

Gemeinsam mit ihrem damaligen Freund Felix Steiner kämpfte Micaela letztes Jahr in der Show ‚Das Sommerhaus der Stars‘ um den Sieg. Kurzen Zeit später folge, wie auch bei einigen anderen ehemaligen Teilnehmern die Trennung. So weit will es die Nacktschnecke nicht noch einmal kommen lassen und erklärt gegenüber ‚Promiflash‘: „Das ist einfach ein Fluch und man sollte nicht mit seinem Partner in ein TV-Format gehen, auf keinen Fall. Es sei denn beide kommen aus der Medienbranche.“ Die Teilnahme an der Show ist laut Mica Schuld an dem Liebes-Aus zwischen ihr und dem 34-Jährigen. „Meine letzte Beziehung ist dadurch in die Brüche gegangen – letztes Jahr Sommerhaus der Stars“, so die Berlinerin.

 

brands : Promiflash, Das Sommerhaus der Stars,
people : Micaela Schäfer,Felix Steiner