Will.i.am: Die Black Eyed Peas-Single soll nicht moralisieren

Will.i.am hosts in-store Experience for "i.amPULS" Smart Band on December 18, 2014. The Future On La Brea in Los Angeles, California United States.

Pictured: Will.i.am

Ref: SPL914680 171214
Picture by: @Parisa/Splash news

Splash News and Pictures
Los Angeles: 310-821-2666
New York: 212-619-2666
London: 870-934-2666
photodesk@splashnews.com

Der Rapper will mit der neuen Single nicht moralisierend wirken. Der Musiker tat sich mit Snoop Dogg zusammen und fordert dazu auf, freundlicher mit anderen Menschen umzugehen.
Will.i.am wollte mit der neuen Single der Black Eye Peas nicht moralisierend wirken.

Die ‚Be Nice‘-Band tat sich auf dem neuen Track mit Snoop Dogg zusammen, der Menschen dazu auffordern soll, freundlicher zu sein und der 44-jährige Star erzählte, dass obwohl er ein Statement setzen wollte, dieses nicht übertrieben sein sollte. Der ‚Wired‘-Kolumne der ‚Daily Star‘-Zeitung enthüllte er: „Ich wollte einen Song schreiben, der nicht moralisierend, sondern eine Hymne für Selbstverbesserung ist. Er fordert Menschen dazu auf, nett zu sein und ich möchte freundlich sein. Ich will nicht fies sein. Ich möchte keine negative Energie und Leute sollen merken, dass wenn sie positive Energie vergeben, dass diese auch wieder zu ihnen zurückkommt.“

Will.i.am hosts in-store Experience for „i.amPULS“ Smart Band on December 18, 2014. The Future On La Brea in Los Angeles, California United States.

Pictured: Will.i.am

Ref: SPL914680 171214

Picture by: @Parisa/Splash newsphotodesk@splashnews.com

Der ‚Where Is The Love?‘-Rapper spricht Themen wie psychische Gesundheit an und fordert auf dem Track alle dazu auf, sich zusammen zu tun und er sagte, dass ihm die Arbeit an dem Song dabei half, seine eigenen Probleme zu lösen. Vor kurzem erzählte er der ‚Daily Star Sunday‘-Zeitung: „Musik half mir. Ich war ganz unten, am unteren Ende der Achterbahn. Und der Songtext geht so: ‚Ich möchte einfach nur glücklich sein, ich möchte nicht fies werden. Ich versuche, meine Vibes zu ändern, damit ich mich fantastisch fühle. Ich sehe mich im Spiegel an und sage mir, dass ich glücklich sein soll. Ich verstand, dass ich keine Negativität brauche. Ich konzentriere mich auf das Positive.“ Will hatte im Laufe der Jahre mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen und erzählte, dass das Kreieren von Musik das ist, was seine Panik stoppte und ihm aus der schwierigen Zeit heraushalf. Er fügte hinzu: „Für mich war Musik das, was mir durch die schwierigen Zeiten half, das war meine Medizin. Das war eine schwere Zeit für mich.“

 

brands : ‚Where Is The Love‘, ‚Be Nice‘, Black Eyed Peas, Daily Star‘
people : Will.i.am,Snoop Dogg