Wien „erbt“ internationales Topmodel

Die gebürtige Kärntnerin Sarah Kühschweiger (Künstlername: Sarah Horizon) aus Rosegg, hat als Model in Amerika große Karriere gemacht. In den Modemetropolen New York, Los Angeles und San Francisco hat die jetzt in Wien lebende 1,84 m große Garde-Schönheit die Modelwelt aufgemischt.

In Wien absolviert Kühschweiger, mittlerweile bei der amerikanisch-spanischen Agentur „1 st Place Models“ unter Vertrag, eine Ausbildung zur Tonmeisterin. Nach erfolgreichem Abschluss möchte die Neu-Wienerin mit Hilfe von 1 st Place Models ihre internationale Karriere fortsetzen. Hinter der Agentur steckt einer der erfolgreichsten österreichischen Modelmanager der Gegenwart, Dominik Wachta, der 13 Jahre lang Chef der großen Agentur „Jademodels“ in London, Palma de Mallorca und Wien war. Mit Jademodels gewann der Wiener (mit Vorarlberger Abstammung) zahhlreiche Auszeichnungen und konnte in einer sehr hohen Frequenz Models zum internationalen Durchbruch verhelfen. Wachta gilt in der internationalen Szene als einer der absoluten Experten im Bereich „Modelmovement“, der Vermittlung von Models zu internationalen On Stay Buchungen.

Von Sarah Kühschweiger (die ursprünglich von Stellamodels entdeckt wurde) hält der Manager sehr viel und traut ihr einiges zu. Inzwischen steht diese in Wien erfolgreich „ihre Frau“ und war z.b. soeben für Designerin Ewa Zbaraza vor der Linse von Fotograf Daniel Schaler (Styling von Jennifer Brilliante), sowie für das neue Fotobuch von Fotograf Andreas Bübl im Einsatz. Weitere Jobs seien in Planung, so ihr Management.

Foto (c): Daniel Schaler